LEADER fördert Ideen ...

Grundsätzlich kann jede Projektidee gefördert werden, solange sie der Lokalen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region entspricht (siehe Downloads) und die formalen Voraussetzungen erfüllt werden.

Die Fördersätze reichen von 30% - 80% der Projektgesamtkosten, abhängig von Projektträger, Inhalt und Art der Umsetzung.

30%direkt einkommensschaffende Maßnahmen wie Studien, Konzepte, Umsetzung des Projektes (Investitions-, Sach- und Personalkosten)
40%direkt einkommensschaffende Maßnahmen wie Studien, Konzepte, Umsetzung des Projektes wenn weniger als 50% der Gesamtkosten Investitionskosten sind (Investitions-, Sach- und Personalkosten)
60%nicht direkt (indirekt) einkommensschaffende Maßnahmen wie Studien, Konzepte, Umsetzung des Projektes (Investitions-, Sach- und Personalkosten)
80%

Förderung für Konzeption, Prozessbegleitung, Bewusstseinsbildung im Bereich Bildung und Themen zu den Querschnittszielen Jugendliche, Gender/Frauen, MigrantInnen, Menschen mit besondere Bedürfnissen, Klima- und Umwelt, Demographie, regionale Kultur und Identität

NICHT FÜR INVESTIVE Maßnahmen (z.B. Schaffung von Infrastruktur, Homepage, Errichtung fester Anlagen)

80%Transnationale Kooperationsprojekte (Ein Projekt betrifft 2 LEADER Regionen in unterschiedlichen Staaten), Vorbereitung, Umsetzung von konkreten transnationalen Kooperationsprojekten (Investitions-, Sach- und Personalkosten)
80%Für nicht wettbewerbsrelevante Kleinprojekte bis zu max. 5.700 EUR Gesamtkosten, Projektträger können ausschließlich gemeinnützige Organisationen (nicht Regierungsorganisationen) sein.