Bürgermeister*innen-Konferenz Pinzgau

Pinzgauer Bürgermeister*innen-Konferenz am 15. November 2022

Wertvolle Partnerschaft mit unserem Bundesheer!

Datum
Partner

Österreichisches Bundesheer

Organisation

Die letzte Pinzgauer Bürgermeisterkonferenz des Jahres 2022 fand in der Anton-Wallner-Kaserne in Saalfelden statt. Oberst Jörg Rodewald, Kommandant des Gebirgskampfzentrums, und RK-Vorsitzender Bürgermeister Hans Warter bekundeten die Wichtigkeit der Partnerschaft zwischen Bundesheer und Gemeinden. Der Assistenzeinsatz des Bundesheeres bei Katastrophen ist für die Gemeinden des Pinzgaus unverzichtbar. Bei den Hochwassern der vergangenen Jahre wurde dies eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Den Bürgermeistern wurde im Rahmen ihres Treffens erstmals die Lawinenstaffel des Österreichischen Bundesheeres mit ihrem Einsatzmaterial, Fahrzeugen und eingesetzten Soldaten, darunter viele Rekruten aus dem Pinzgau vorgestellt.

Im Zuge der Bürgermeisterkonferenz wurden zahlreiche weitere Themen besprochen. Unter anderem beschäftigte sich die Bürgermeisterkonferenz mit den Finanzaussichten für das nächste Jahr sowie mit der Problematik von Unterbringungsmöglichkeit für Flüchtlinge. Neben den verschiedenen Tagesordnungspunkten blieb am Ende noch Zeit, um sich auszutauschen und weiter zu vernetzen. Ein Dank für die Gastfreundschaft richtet sich an die Anton-Wallner-Kaserne Saalfelden.