LEADER Nationalpark Hohe Tauern

SCHAFOHRMARKE

Projektträger: Leader Region Nationalpark Hohe Tauern

Kosten: € 59.800,00

Fördersatz: 80 %

Datum
Organisation

Der Pinzgau ist ein Kulturland, das viel kreatives Potential in sich birgt, das darauf wartet, entdeckt zu werden. Das Projekt mit dem Schwerpunkt "Nutztier Schaf" soll einen Betrag dazu leisten, durch die vielfältige Annäherung an das Thema "Schaf" Kulturschaffende zu vernetzen, Bewusstsein und Wissen in der Bevölkerung zu schaffen, verschiedene Zielgruppen anzusprechen sowie einzubinden und die Bedeutung des Tieres in den diversen Bereichen darzustellen.  

Inhalte sind:

  • die Gestaltung einer Ausstellung, die auch nach Projektende nutzbar ist
  • Vernetzung von Kulturschaffenden
  • Einbindung von Schulen
  • Wissensvermittlung und Bewusstseinschaffung durch Seminare und Vorträge
  • Ergebnisdokumentation mittels Broschüren und Film                                        

Durch die Wissensvermittlung und Bewusstseinsschaffung (z.B. Vermittlung alter Kulturtechniken wie Filzen, Verwendung von Wollfett, etc.) sollen regional die Veredelung und Weiterverarbeitung von Produkten des Nutztieres gefördert werden. Es wird angestrebt, eine breite Schicht der Bevölkerung anzusprechen und einzuladen, im Projekt mitzuwirken. Das Thema bietet außerdem die Möglichkeit, verschiedene Wirtschaftsbereiche einzubinden: Landwirtschaft, veredelnde/weiterverarbeitende Betriebe, Gastronomie, Schulen, etc.